Datenschutzerkl├Ąrung

Datenschutzerkl├Ąrung

1. Name und Kontaktdaten des f├╝r die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutz-Information gilt f├╝r die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher:

HEH Hamburger EmissionsHaus AG
Gro├če Elbstra├če 14
22767 Hamburg
Deutschland

Telefon: +49 40 300 846 - 0
Fax: +49 40 300 846 - 246
E-Mail: info@heh-fonds.de

Datenschutzbeauftragte:

Die betriebliche Datenschutzbeauftragte der HEH Hamburger EmissionsHaus AG ist unter der o.g. Anschrift, zu Hd. Herrn Cai-Christian Sch├Ânstedt, beziehungsweise per E-Mail unter datenschutz@heh-fonds.de erreichbar.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.heh-fonds.de werden durch den auf Ihrem Endger├Ąt zum Einsatz kommenden Browser automatisch folgende Informationen an den Server unserer Website gesendet und tempor├Ąr in einem sogenannten Logfile gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • die Unterwebseiten, welche ├╝ber ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden
  • der verwendeter Browser
  • das verwendete Betriebssystem Ihres Rechners sowie
  • der Name Ihres Internet-Service-Providers.

Die Speicherung der IP-Adresse erfolgt anonymisiert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten findet nicht statt. Die Logfiles werden automatisch nach neun Wochen gel├Âscht.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gew├Ąhrleistung der Funktionsf├Ąhigkeit der Website,
  • Erm├Âglichung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Sicherstellung der Systemsicherheit und ÔÇôstabilit├Ąt
  • Bereitstellung der zur Strafverfolgung notwendigen Informationen im Falle eines Cyberangriffes

Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Die Rechtsgrundlage f├╝r die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, R├╝ckschl├╝sse auf Ihre Person zu ziehen.

Wir setzen weder Cookies noch Analysedienste ein.

b) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die M├Âglichkeit, mit uns ├╝ber ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe Ihres Namens, ggf. Ihre Firma, eine g├╝ltige E-Mail-Adresse sowie die Angabe Ihres Anliegens erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu k├Ânnen. Sie k├Ânnen uns dar├╝ber hinaus Ihre Telefonnummer mitteilen, wenn Sie einen R├╝ckruf w├╝nschen.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab bzw. besteht bereits ein Vertragsverh├Ąltnis, so ist zus├Ątzliche Rechtsgrundlage f├╝r die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Die f├╝r die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten gespeichert. Nach Ablauf der Frist werden die Daten routinem├Ą├čig gel├Âscht, sofern sie nicht mehr f├╝r die Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage bzw. nicht mehr zur Vertragserf├╝llung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

3. Weitergabe von Daten

Eine ├ťbermittlung Ihrer pers├Ânlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgef├╝hrten Zwecken findet nicht statt.
Wir geben Ihre pers├Ânlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdr├╝ckliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Aus├╝bung oder Verteidigung von Rechtsanspr├╝chen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein ├╝berwiegendes schutzw├╝rdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • f├╝r den Fall, dass f├╝r die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zul├Ąssig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO f├╝r die Abwicklung von Vertragsverh├Ąltnissen mit Ihnen erforderlich ist.

4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gem├Ą├č Art. 15 DSGVO Auskunft ├╝ber Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere k├Ânnen Sie Auskunft ├╝ber die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empf├Ąngern, gegen├╝ber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, L├Âschung, Einschr├Ąnkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie ├╝ber das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschlie├člich Profiling und ggf. aussagekr├Ąftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gem├Ą├č Art. 16 DSGVO unverz├╝glich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollst├Ąndigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gem├Ą├č Art. 17 DSGVO die L├Âschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Aus├╝bung des Rechts auf freie Meinungs├Ąu├čerung und Information, zur Erf├╝llung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gr├╝nden des ├Âffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Aus├╝bung oder Verteidigung von Rechtsanspr├╝chen erforderlich ist;
  • gem├Ą├č Art. 18 DSGVO die Einschr├Ąnkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtm├Ą├čig ist, Sie aber deren L├Âschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr ben├Âtigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Aus├╝bung oder Verteidigung von Rechtsanspr├╝chen ben├Âtigen oder Sie gem├Ą├č Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gem├Ą├č Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, g├Ąngigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die ├ťbermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gem├Ą├č Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegen├╝ber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, f├╝r die Zukunft nicht mehr fortf├╝hren d├╝rfen und
  • gem├Ą├č Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbeh├Ârde zu beschweren. In der Regel k├Ânnen Sie sich hierf├╝r an die Aufsichtsbeh├Ârde Ihres ├╝blichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden.

5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gem├Ą├č Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gem├Ą├č Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit daf├╝r Gr├╝nde vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

M├Âchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, gen├╝gt eine E-Mail an datenschutz@heh-fonds.de

6. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils h├Âchsten Verschl├╝sselungsstufe, die von Ihrem Browser unterst├╝tzt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschl├╝sselung. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschl├╝sselt ├╝bertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Sch├╝ssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.
Wir bedienen uns im ├ťbrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsma├čnahmen, um Ihre Daten gegen zuf├Ąllige oder vors├Ątzliche Manipulationen, teilweisen oder vollst├Ąndigen Verlust, Zerst├Ârung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu sch├╝tzen. Unsere Sicherheitsma├čnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.
Wenn Sie uns eine E-Mail schreiben m├Âchten, beachten Sie bitte, dass unverschl├╝sselte E-Mails, die ├╝ber das Internet versendet werden, nicht hinreichend vor der unbefugten Kenntnisnahme durch Dritte gesch├╝tzt sind.

7. Aktualit├Ąt und ├änderung dieser Datenschutzerkl├Ąrung

Diese Datenschutzerkl├Ąrung ist aktuell g├╝ltig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote dar├╝ber oder aufgrund ge├Ąnderter gesetzlicher beziehungsweise beh├Ârdlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerkl├Ąrung zu ├Ąndern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerkl├Ąrung kann jederzeit auf der Website unter https://www.heh-fonds.de/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Schlichtungsverfahren

Hiermit weisen wir darauf hin, dass wir uns freiwillig bereit erkl├Ąrt haben, an einem Schlichtungsverfahren teilzunehmen. Zust├Ąndig ist die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums f├╝r Schlichtung e.V. Einen etwaigen Antrag auf Durchf├╝hrung eines Streitbeilegungsverfahrens reichen Sie am einfachsten ├╝ber diesen Link ein: zum Antragsformular https://www.verbraucher-schlichter.de/fall-zur-schlichtung-einreichen Sie k├Ânnen die Schlichtungsstelle auch per E-Mail an mail@verbraucher-schlichter.de, per Telefon, oder postalisch erreichen. Telefon: 07851 / 795 79 40 Die Telefonzeiten sind montags bis donnerstags von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr. Fax: 07851 / 795 79 41 Postalisch: Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums f├╝r Schlichtung e.V. Stra├čburger Stra├če 8 77694 Kehl am Rhein

 

Direkter Kontakt
040 / 300 846-0
info@heh-fonds.de
040 / 300 846-246
Toolbox

Suche

Seite vergr├Â├čern
Seite drucken
Seite merken